Evergreen-Gefässe «Kilia»

Es gibt Gefässe, die nur zu einem bestimmten Einrichtungsstil passen und andere, die sich überall problemlos einfügen. Zu letzteren gehört die Gefäss-Serie Kilia aus dem Hause Spiller, die aus runden Hochkübeln, Kübeln und Schalen aus glasierter Keramik besteht. Die gut sichtbaren Längsrillen und die insgesamt klaren Formen lassen sie modern und elegant erscheinen. Aber man kann sich gut vorstellen, dass sich die Behälter auch in einem eher rustikalen oder nordisch angehauchten Ambiente gut machen. Die Kilia-Serie ist in Verde (sanftes Hellgrün), Macchiato (leicht ins Grau changierendes Hellbraun) und Griso (leicht ins Braun changierendes Hellgrau) erhältlich, die Gefässe sind eigentliche Evergreens.

 

Evergreen-Gefässe «Kilia»

Seerosedahlien im Aufwind

Neuerdings sind nebst Ball- und Pompon-Dahlien auch andere Blütenformen gefragt. So die Seerosen-Dahlie 'Crème de Cassis', die bei entsprechendem Lichteinfall richtig zu leuchten scheint. Dieser Effekt wird durch die dunkelviolette Unterseite und die hellere Oberseite der Blütenblätter hervorgerufen. Mit ihrer bis 15 cm grossen Blüte und einer Wuchshöhe von rund 70 cm eignet sie sich hervorragend als Schnittblume.

 

 

Seerosedahlien im Aufwind

Gräser? Manche mögen’s blaugrau …

Denken Sie daran, sich bei uns im Spätsommer Panicum virgatum 'Dallas Blue' zeigen zu lassen. Denn diese breitblättrige Rutenhirse mit ihrem blaugrauen, kaskadenartigen Laub begeistert durch auffallend grosse, violett getönte Blütenrispen, die sich zum Herbst hin dunkler und intensiver färben. Blätter und Stängel haben eine ausgesprochen feste Substanz, was in der Binderei immer willkommen ist.

 

Gräser? Manche mögen’s blaugrau …