Coole «Gräser-Parade»

Vom 10. bis 15. August 2017 ging bei uns die coole Gräser-Parade über die Bühne. Die spannende Ausstellung war für die wachsende Fan-Gemeinde von Gräsern in der Blumenbinderei gedacht. Sie zeigte eine riesige Palette von bekannten und weniger bekannten Gräsern und deckte vielleicht auch den einen oder anderen Irrtum auf, dem man aufgesessen ist. Vielleicht merkte man ja plötzlich, dass nicht alles, was man Panicum nannte, es auch wirklich ist oder dass die beliebte Uniola neu Chasmanthium heisst.

Für diejenigen, welche die Parade verpasst haben: Jetzt durch unsere Gräser-Paraden-Galerie klicken und das eine oder andere Bijou entdecken. Unsere Produzenten sind ständig auf der Suche nach Neuem! 

 Zurück zur Übersicht    

Impressionen